Goldene Zeiten

Heute beginnt in Nairobi, der Hauptstadt Kenias und Sitz des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), das „Gouverning Council“, also ein Treffen von Umweltministern aus aller Welt. Einer der wichtigsten Punkte im Programm sind die Verhandlungen über ein globales Abkommen gegen Quecksilber. Der Direktor des UNEP, Achim Steiner, ist hoffnungsvoll, dass ein solches Abkommen zustande kommt und spricht schon von „goldenen Zeiten, um die giftige Quecksilberbelastung zurückzudrängen„. Weil Quecksilber so flüchtig ist und sich global ausbreite gebe es heute „keinen lebenden Menschen, der vollständig unbelastet von Quecksilber ist. “

Medienberichte über die Konferenz und die Hintergründe:
Ralph Ahrens, Deutschlandfunk: „Quecksilber-Verbot: Jedes Gramm zählt
Martin Kotynek, Süddeutsche Zeitung: „Kampf dem Quecksilber

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: