4000 Quecksilber-Thermometer weniger

Erfreuliche Nachrichten aus der Region Nordrhein: in Düsseldorf, Mönchengladbach, Duisburg, Krefeld, Kleve und weiteren Städten haben 38 Apotheken innerhalb von zwei Wochen über 4000 Quecksilber-Thermometer gesammelt. Die Apotheken der Kooperation „Gesund ist bunt“ Nordrhein boten ihren Kunden im Austausch für ein altes Quecksilber-Thermometer einen neuen digitalen Fiebermesser zum Preis von nur einem Euro an. Die beteiligten Apotheker zeigten sich „sehr zufrieden“ mit der Aktion und ich bin es auch :)

Pressemitteilung: Gesund-ist-bunt-Apotheken tauschen in nur zwei Wochen über 4.000 alte Quecksilber-Fieberthermometer um

3 Antworten zu 4000 Quecksilber-Thermometer weniger

  1. Rafal sagt:

    voll genial, können „WIR“ dann die „neuen modernen“ Energiesparlampen auch direkt in der Apotheke abgeben?

    Ich weiss, das Schreiben ist von 2008, aber es wird nun immer penetranter, was das Quecksilberverbot angeht. A) EU verbietet Quecksilberthermoeter im Jahre 2009 (obwohl es schon in den 70igern hiess, es nicht mehr zu verwenden) – und B) nun sollen „WIR“ uns neuen Sondermüll unterjubeln lassen.

    Morgen am 1. Sept. 2010 soll es keine >60 Watt Glühlampen mehr geben – wegen: STROMSPAREN.

    Supertoll, es gibt noch Halogen, da verbrät meine Wohnzimmerlampe juste so 150 Watt, und im Büro die sogar 300 Watt (wenn ich sie denn anmache).

    Alles EU-Quatschköppe!

    Ich mach das nicht mit, bei mir kommt kein Sondermüll ins Haus, benutze jetzt als Alternative „Backofenlampen 300 °C“ (25er, 40er), die halten lang und ergibig, und die Halogen wie o.a. gibts auch noch morgen mit 300 Watt – lasst uns eine Watt-Party machen!

    P.S. noch ein Tipp, um die heissgeliebten wohlfühl Sommernachtstraum-GLÜH(!) Lampen länger zu erhalten, kleine Dimmer (Dimmer in Steckdose) kaufen und damit die Lampen auf nur 90% fahren. Staubwischen nicht vergessen, denn dann hält sie „eeewiiig“!

    • Florian sagt:

      Ein Thermometer enthält ungefähr 1 Gramm Quecksilber, eine Energiesparlampe 0,0015 bis 0,005 Gramm. Das ist also kein Vergleich. Außerdem wird durch die Energieeinsparung weniger Kohle verbrannt und damit weniger Schadstoffe in die Umwelt abgegeben. Quecksilber ist nur einer davon.

      Zeit ihres Lebens hängt die Lampe ruhig an der Decke, da entweicht kein Quecksilber. Es gibt sogar bruchfeste Lampen oder welche ohne flüssiges Quecksilber. Das Thermometer kramt man stattdessen mit dicken Fieberschädel und zittrigen Händen über den gefliestem Badezimmerboden aus der Hausapotheke, das geht viel eher zu Bruch.

  2. Florian sagt:

    Sammelstellen für abgenutzte Energiesparlampen findet man auf http://www.lightcycle.de

%d Bloggern gefällt das: