Symbolik (3)

Quecksilber ist mehr als ein schnödes Element mit der Ordnungszahl 80. Das flüssige Metall umgibt in mancher Hinsicht eine gradezu mystische Aura. Es wird für vielerlei Sinnbilder verwendet, häufig dann, wenn ein Vergleich besonders literarisch sein soll. Die Frankfurter Rundschau druckt heute ein Portrait über die amerikanische Sängerin Marisol Montalvo und schreibt:

So muss Quecksilber klingen: perlend, metallisch, kügelchenhaft rund und manchmal sirrend-schrill. Die Stimme von Marisol Montalvo, die jetzt im Mozart-Saal während eines von der Frankfurter Alten Oper veranstalteten Liederabends erklang, legte auf jeden Fall solche Assoziationen nahe.

Advertisements

One Response to Symbolik (3)

  1. Fischer sagt:

    Himmel, Kunstkritik hin oder her, Bullshit bleibt Bullshit. ;)

    Kennst du das hier schon? Weihnachtsgeschenke 2007:

%d Bloggern gefällt das: