Zero Mercury in China

hg_china.jpg

Auch in China gibt es eine Kampagen gegen Quecksilber. Hier ein Poster von meinen Kollegen. Was sie genau machen, kann ich leider nicht sagen. Unten auf dem Poster steht aber etwas vom Europäischen Umweltbüro, also „meiner“ Kampagne Zero Mercury. Die Seiten in China sind www.mercury.ngo.cn (nur chinesisch) und www.gvbchina.org.cn (auch englisch).

Zu tun gibt es jedenfalls genug, etwa gegen ungefilterte Kohlekraftwerke in Linfin oder Quecksilberabbau in Wanshan, die zu den 30 am stärksten verschmutzten Orten der Welt gehören.

Advertisements

One Response to Zero Mercury in China

  1. […] Five down, four to go Über die Kollegen in China und Indien habe ich schon berichtet, heute geht es in die USA. Dort ist Oceana für den Schutz der […]

%d Bloggern gefällt das: