Verbrauchertipp im Deutschlandfunk

Im Deutschlandfunk sagte Ingrid Nyhuis, Sachgebietsleiterin für Sonderabfälle bei der AHA Abfallwirtschaft der Region Hannover über Energiesparlampen:

„Also wenn man so eine Lampe recycelt, dann holt man zum einen das Quecksilber heraus, was man auch wieder verwenden kann. Es gibt auch sogenannte seltene Erden. Das sind Elemente, die gar nicht so selten sind, wie der Name sagt, aber die sind chemisch sehr schwer zu trennen. Und deshalb ist es für die Industrie von Vorteil, wenn man die da wieder rausholen kann. Das Glas dieser Lampen wird weiterverwendet. Und den Metallanteil kann man auch weiter verwenden. Also man hat ein großes Verwertungspotenzial.“

Also liebe Leute, immer schön recyceln!

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: