Quecksilber: 75.000 Elvis-Fans betroffen

Heute vor 30 Jahren ist Elvis gestorben – und mein bester Grundschulfreund an diesem Tag geboren (er war aber wohl nicht die Reinkarnation des King). 75.000 Menschen sind deswegen ans Grab (von Elvis, nicht von meinem Schulfreund) nach Memphis gepilgert. Die dpa hat eine Meldung darüber geschrieben und konnte sich das Wortspiel nicht verkneifen: „Als sich der Trauerzug am Mittwoch wenige Stunden vor Mitternacht in Bewegung setzte, zeigte das Quecksilber nach Angaben des Wetterdienstes noch immer 35 Grad Celsius an“. Wortgleich abgedruckt in über 50 Medien von A bis Z.

Ob Elvis quecksilberhaltige Zahnfüllungen hatte ist mir nicht bekannt.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: