Quecksilber in Messinstrumenten verboten

Am Montag (9.7.) beschlossen:

Das EU-Parlament hat einem umfassenden Verbot von Quecksilber in Messinstrumenten zugestimmt. Damit ist der Weg frei für ein EU-weites Verbot von quecksilberhaltigen Thermometern, Barometern und Blutdruckmessgeräten.

Eine generelle Ausnahme für Barometer, wie sie einige britische und niederländische Abgeordnete bis zuletzt gefordert hatten, gibt es nicht. Blutdruckmessgeräte im professionellen Bereich sind von dem Verbot ausgenommen. In Deutschland setzen sich die Freunde alter Wetterinstrumente gegen ein Verbot ein.

Umstritten ist weiterhin, ob quecksilberhaltige Produkte die in der EU nicht in Verkehr gebracht werden dürfen, auch von einem Exportverbot betroffen sein sollen. Das EU-Parlament hatte sich für einen Exportstopp ausgesprochen, der Umweltminister-Rat der Mitgliedsstaaten dagegen eine Ausnahme beschlossen. Der Gesetzgebungsprozess ist in dieser Frage noch nicht abgeschlossen.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: